Logopädie

Logopädie befasst sich mit der Diagnose, Behandlung und Prävention von Erkrankungen der Sprache, des Sprechens und der Kommunikation. Sie ist Bestandteil der Gesundheitsversorgung für Kinder, Erwachsene und Senioren.

Bei der Behandlung von Kindern konzentrieren wir uns auf die Behandlung von:

  • Aussprachstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerung
  • Lernschwierigkeiten (Lesen, Rechnen und Schreiben) 
  • Entwicklungsstörungen (Autismus, Down-Syndrom) 
  • Redeflussstörungen (Stottern)
  • Myofunktionellen Störungen
  • Orofazialen Störungen und Schluckstörungen
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
  • Näseln
  • Kommunikation bei Hör- und Sehschädigungen

Bei Erwachsenen und Senioren konzentrieren wir uns auf die Behandlung von:

  • Aussprachstörungen
  • Redeflussstörungen (chronisches Stottern)
  • Myofunktionellen Störungen (z. B. bei Zahnprothesen)
  • Aphasie
  • Dysarthrie (z.B. bei Zustand nach einer Hirnschädigung)
  • Neurodegenerativen Erkrankungen (Huntington-Krankheit, Multiple Sklerose)